Hier findest du verschieden alte und auch neue Cd´s die ich irgendwann in die Finger bekommen habe und mir erwähnenswert scheinen.

 

 



My Sleeping Karma - dito / Elektrohasch / 2006

ein BildSehr interessante Musik was die ehemaligen Kollegen abliefern. Ich gebe zu das Instrumentale Musik nicht jederman(n)s Sache ist. Doch wenn man Musik von Los Natas mag dann ist man hier richtig. Ich muss zugeben das ich eine weile brauchte um mich in diese Sphären hineinzuhören, doch nach einer Zeit hebt es einen Hypnotisch aus dem Sessel und man taucht ein in eine Musikalische Farbvielfalt. Eine durchaus gelungene Scheibe mit 6 Titeln drauf, die aber insgesamt 44 Minuten aufweisen. Gelungenes Debüt.



Weto - Das 2weite ich / Fame recordings / 2006

ein BildWas machen die vier Schandmaul Jungs ohne ihre zwei Mädels. Und ein Manne von Regicide. Sie Produzieren recht düsteren, Melancholischen deutschrock. Teileise musste ich ehrlich gesagt etwas schmunzeln, denn sie bedienen sich bei der Gitarrenarbeit der Traditionellen Riffs. Dies sollte nicht negativ ausgelegt werden. Aber man hört doch fein raus aus welcher Ecke sie kommen. Das Album ist wie gesagt im gesamten recht düster. Keine direkte Musik zum Feiern. Jedoch sehr einprägsam und eingängige Melodien. Songs die im Ohr bleiben wie, "Tief, Phantasie, das 2weite ich oder Koma". sind einige Höhepunkte der Cd. Einen direkten Bandvergleich kann ich nicht tun, dass möchte ich auch nicht.  Jeder sollte sich sein eigenes Bild von Weto machen. Mit dem letzten Song wird es nochmal Melancholisch und man denkt, schade das die Cd schon fertig ist. Also nochmal von vorne. Leicht zu hören und macht trotz das es düster ist Spaß sie zu hören.

 

 


Wolfmother - dto / Island records / 2006


ein BildIch gebe zu das ich Wolfmother das erste mal auf Mtv gesehen und gehört habe und dachte mir ist das ein siebziger spezial und eine Band die ich nicht kenne? Weit gefehlt, denn die Jungs sind ganz frisch und neu. Haben sich jedoch dem Sound aus den Siebzigern verschrieben. Grüße von Led Zeppelin und das ist nicht der einzige Einfluss. Aber durchgehend wirklich eine gute Abwechslungsreiche Scheibe. Für die Fans des alten rocks, kann ich diese Cd nur empfehlen!



Arctic Monkeys - Whatever the people say..../ Emi / 2006


ein BildArtic Monkeys spielen eine Art Musik die mir nicht sehr geläufig ist. Soweit mit bekannt ist, kommen die Jungs aus England. Ich sag es mal so, die Schrammelgitarre deutet darauf hin. Wobei das nicht negativ ausgelegt werden soll. Mal lassen sie es rocken, dann grooven sie ohne ende wie bei dem Song, "Fake tales of  San Fransisco". Das geht in die Beine und vor allem ins Ohr. Ein Hit jagt den anderen und die Jungs gehen ins Ohr. Mal rocken sie und dann grooven sie. Einfach mal reinhören. Lohnt sich allemal!

 

 


Colour Haze- Tempel /Eletrohasch records / 2006


ein Bild                                                                         Die neue Cd der Münchner  Krautrocker? Die Musik der Herren lässt sich doch wirklich sehr schwer in eine Kategorie stecken. Sie haben die Musikalische Formel umgesetzt und man höre was dabei herauskommt Im gegensatz zu den vorherigen scheiben, scheint mir hier etwas mehr Arrangement an den Tag gelegt worden sein. Keine sehr großen Musikalischen ausschweifungem mehr von 18-25 Minuten. Aber genau das macht dieses Album aus. Ihrem Stil sind sie treu geblieben. Angesiedelt irgendwo in den siebzigern, aber dafür sehr Kompakt, wie man es von Colour Haze nicht gewohnt ist. Aber ich liebe diese Scheibe da sie wirklich relaxt rüberkommt!

 

 

 

Havanna Heat Club - dito. / Wild at Heart Records / 2004+2005


ein Bild                                                                        Ja das ist schon eine weile her. Als erstes gab es die Lp und später gab es die Cd der Berliner. Wo ist diese Musik angesiedelt? Schwer zu sagen, Böse Stimmen behaupten da hat sich Lemmy von Motörhead in die Band eingeschlichen, was natürlich quatsch ist. Die Havannas hauen hier mal ordentlich auf die Kacke das es mal nur so raucht. Vorsichtig würde ich mal sagen das es Richtung Gluecifer geht. Sie rockt ohne Ende und ich hoffe endlich bald mehr zu hören von den Berlinern. Denn wie alles schöne, ist diese Cd viel zu kurz. Aber wer nicht genug bekommen kann von den Jungs, der kann mal auf die Homepage gehen und sich da zwei Videos angucken unter: www.havannaheatclub.de
 

Neues seid dem Letzen Update:

Video der Woche

Blitzinterview mit Birgit

Konzert mit Havanna Heat Club

Letztes Update:
20.02.07
------------------------
Blitzinterview:
Birgit Muggenthaler von Schandmaul

Mit Ducky von Schandmaul, Weto.
------------------------
Tourdates:
Colour Haze
------------------------
Dvd review:
Hermano
------------------------
Cd review:
My Sleeping Karma
Weto
Arctic Monkeys
Wolfmother
Colour Haze
Havanna Heat Club
-------------------------
Konzerte:
Havanna Heat Club
Schandmaul
-------------------------
Hall of Fame: Div. Bilder

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=